Geschichte

Am 1. Mai 1924 gründete Jacobus van 't Kruis in Nieuwveen sein eigenes Handels- und Transportunternehmen für Heu, Stroh und Torfeinstreu. Seine ersten Kunden waren hauptsächlich Landwirte aus der Region. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlegte sich die Jac. van 't Kruis en Zonen B.V. auf den Transport von Baumaterialien, Baustoffen und Straßenpflaster; später kam der saisongebundene Transport von Zuckerrüben hinzu.

 

Nachdem die dritte Generation der Familie van 't Kruis die Geschäfte übernommen hatte, konzentrierte sich das Unternehmen mehr auf Kippertransporte, unter anderem von Futtermittelrohstoffen und später von Eisenmetallen. Damals begann man auch mit der Durchführung von Massenguttransporten mit Tank- und Silowagen. Im Zuge dieser Entwicklungen weitete das Unternehmen seinen Aktionsradius auf das Ausland aus.

 
 
Copyright © 2019 Kruistransport, designed by Zplendid